Topografie – was ist das?

 Seit über 100 Jahren kann man die Form der Hornhaut rein optisch messen. Inzwischen projeziert ein Topograf ein Ringmuster auf die Hornhaut, fotografiert und berechnet ein komplettes Bild der Hornhautform.
Besonderheit:  unser TMS4-Gerät kann bis zu 60000 einzelne Messungen zu einer farbigen „Landkarte“ zusammensetzen.

Wäre das Auge eine genaue Kugel würde die Topografie aus sehr regelmäßgen Ringen in den von rötlich bis blau verlaufenden Farben bestehen.
Augen sind nicht so gleichmäßig, außerdem ist jedes Auge etwas anders gekrümmt, auch gesunde und normale und gut sehende Augen.

 

Tausende von einzelnen Messungen (Punkte auf dem Bild) ergeben ein farbiges Bild.

 

Das Mapping. In feinen Abstufungen kann jede Krümmung, jede A-Symmetrie erkannt werden.
Besonderheit:  mit unseren speziellen Maßanfertigungen können wir dies dann individuell auf der Linsenrückfläche berücksichtigen, denn nur bei Einzelanfertigungen gibt es diese feinen Abstufungen und Tausende von Form-Kombinationen. DAS IST ANPASSEN, nur so passt es!

Die Topografie-Messungen sind bei uns ein wichtiger Bestandteil der Anpassung und im Preis enthalten.  Externe Messungen beim Augenarzt oder in Kliniken müssen oft mit 50 bis 80 Euro privat bezahlt werden (keine Erstattung durch die Krankenkassen).

 

Keratokonus – was ist das?

Keratokonus ist eine irreguläre Verformung der Mitte der Hornhaut. Die Hornhautmitte verlagert sich meist nach unten und wird dünner und schwächer. Diese Krankheit ist genetisch bedingt und nicht heilbar, meistens tritt sie zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr auf. Am Anfang (beginnender K.) kann man mit einer Brille noch gut sehen, beim fortgeschrittenen K. ist gutes Sehen nur noch mit einer hartflexiblen Contactlinse möglich. Die Hornhaut verändert sich schubweise, Phasen des Stillstands und der Progression wechseln sich ab. Das Tragen von gut passenden Hartlinsen kann aktuelle Progression zum Stillstand bringen und für viele Jahre konstant halten, dieser therapeutische Effekt ist anerkannt.

TMS4 – Bestmögliche Topografie zur Ermittlung der exakten Hornhautform

Wir messen die Hornhaut digital mit vielen Tausend Videopunkten, die daraus berechnete Topografie zeigt uns die Krümmung (Torizität) wie eine Landkarte, farbig und detailliert. Zusätzlich können frühere und aktuelle Messungen miteinander verglichen werden, um Veränderungen zu finden.

Normales Auge:   symmetrischer                                      Keratokonus: Vorwölbung unterhalb ringförmiger Form/Farbverlauf                                          der Hornhautmitte (a-symmetrisch !)

Der Ablauf einer Contactlinsen-Anpassung bei Keratokonus:

komplette Untersuchung des Auges, der Lider, Träne und Sehvermögen

Messung, Auswertung und Besprechung der Topografie, Feststellung der Besonderheiten der keratokonischen Verformung (A-Symmetrie) und Festlegung des erforderlichen Linsentyps.

besonderer Linsentyp hier „quadranten-spezifisch“ , mit bis zu vierzehn verschiedenen Zonen kann jeder Bereich der individuellen Hornhaut genau berücksichtigt werden, z.B. oben ein ganz flacher Bereich und unten eine starke Krümmung: eben auch a-symmetrisch !

Nach Abschluß aller Messungen erfolgt die Bestellung einer maßgefertigten Linse in Einzelanfertigung.
Bild:  im Durchlicht und mit den eingezeichneten Hilfslinien erkennt man die sehr komplizierte Form und die vielen aneinander gereihten Zonen dieser Quadranten-Linse. Erst nach vielen Hundert Anpassungen beherrscht man als Anpasser solche komplexe Geometrien, dann aber gelingt einem damit das ein oder andere kleine Veträglichkeits-Wunder !!!

Patienten mit Keratokonus gehören in kundige Hände eines erfahrenen Contactlinsen-Spezialisten, bei Anfängern und Hin- und Wieder-Anpassern haben sie keine Chance. Für „billig“ und „schnell“ sollten Ihnen Ihre Augen zu schade sein.

Keratokonuslinsen werden von den privaten Versicherungen i.d.R. komplett erstattet. Für gesetzlich Versicherte erstellen wir unter Vorlage einer gültigen ärztlichen Verordnung einen Kostenvoranschlag bei ihrer Krankenkasse, der einzeln geprüft und entschieden wird.