Fremdkörper-Gefühl bei harten Linsen: warum?

Deswegen:
die Lidränder besitzen sehr empfindliche Berührungsnerven, die vor potentiell schädlichen Objekten warnen sollen. Der Linsenrand berührt nun bei jeder Augen- und Linsenbewegung den Lidrand, das ist das Kitzeln und Kratzen. Die Nerven merken aber schnell, dass die Linse keine Schäden verursacht, sie geben immer schwächere Signale ab und verstummen dann. Diese Desensibilisierung nennen wir „Gewöhnung“, sie dauert von wenigen Minuten bis einige Wochen.

Erste Voraussetzung:   möglichst gute Passform der Contactlinsen, also Maßanfertigung!

Zweiter Rat:   abwarten!

Dritte Maßnahme:   Jede unserer Linsen bekommt einen perfekt feinen und dünnen Rand „made by Chef“.  Diese handgeschliffenen Ränder sind nur noch halb so dick wie der originale maschinengedrehte Rand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.